Calp erneuert seine Tourismus-Webseite, um sich in eine Smart Tourism Destination (Smartes Reiseziel) zu verwandeln

Dienstag, 19 Mai, 2020 - 14:30

Calp hat seine Tourismus-Website erneuert, um zu einem intelligenten Reiseziel zu werden. Dies ist das erste Projekt, das in Calp im Rahmen der EDUSI-Strategie "Revitaliza Calp" realisiert wird, die mit dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE-Fonds) der Europäischen Union kofinanziert wird.

 

Die neue Website ist der vorherigen in Design und Inhalt sehr ähnlich, obwohl sie im Gegensatz zur vorherigen Website die Verbindung mit anderen technologischen Plattformen ermöglicht, die in Calp als intelligentes Reiseziel für Touristen eingeführt werden sollen. Dies ist der Fall einer touristischen App, die demnächst gestartet werden soll, sowie der Informationszentralisierungsplattform des Smart City-Büros.

 

Der Start dieser Website ist ein notwendiger Schritt, um den Touristen die Dienstleistungen anzubieten, die ein intelligentes Reiseziel mit sich bringt, wie z.B. sofortige Informationsdienste durch technologische Geräte, die mit den Mobiltelefonen der Touristen verbunden werden und es ihnen ermöglichen, sich über den Ort, an dem sie sich befinden, zu informieren und Informationen zu erhalten.

 

Darüber hinaus wird die neue Website die Verwaltung der Tourismus Abteilung verbessern, da es möglich sein wird, viel mehr Informationen u.a. über die Sorgen der Touristen, die Zeiten des Zustroms oder die von diesen am meisten nachgefragten Ressourcen zu erhalten.