Der Stadtrat startet einen psychologischen Betreuungsdienst per Telefon und Skype

Dienstag, 24 März, 2020 - 12:30

Der Verwaltungsrat des Stadtrates von Calp hat auf seiner Sitzung vom Freitag, dem 20. März, die Einführung eines neuen psychologischen Unterstützungsdienstes per Telefon und Skype genehmigt.

 

Um diesen Service in Anspruch nehmen zu können, muss im Voraus ein Termin vereinbart werden, und dann erfolgt die Intervention in 30-minütigen Sitzungen, vorzugsweise über Skype, da dies einen direkteren Kontakt mit den Nutzern ermöglicht.

 

Rebeca Merchán, die für den Dienst verantwortliche Stadträtin, weist darauf hin, dass "psychologische Probleme, die sich aus der neuen Situation ergeben und dir Bürger ihre Wohnungen nicht verlassen können, bereits ab der ersten Woche entstehen, wenn wir uns der Situation, die wir erleben, bewusst sind".

 

"Wir wollen allen Menschen helfen, die allein sind, vor allem den älteren", fügte Merchán hinzu.

Die Öffnungszeiten dieses Dienstes sind von Montag bis Freitag von 9 bis 13 Uhr, und die Telefonnummer für eine Terminvereinbarung lautet 663 212 521.