t
Campus d'Excel·lència Empresarial Casa Nova.
CARTEL Calpe Septiembre_0.jpg
klips.png
¿Te imaginas poder disfrutar de infinitas actividades en familia?
DÍA DE LA FAMILIA
¡No te pierdas nada!

Calpe will 51 Jugendliche über die Program EMPUJU und EMCUJU einstellen.

Dienstag, 4 Juni, 2019 - 11:45

Im dritten Jahr in Folge bewirbt sich der Stadtrat von Calpe erneut um Einstellungsprogram für junge Menschen, die von den lokalen Behörden ausgebildet wurden. Dieses von Labora durchgeführte Programm ist Teil des Programa Operativo de Garantía Juvenil und versucht, die Eingliederung arbeitsloser junger Menschen in das Erwerbsleben zu fördern. Die Jugendlichen werden für 12 Monate eingestellt.

 

Der Stadtrat hat bereits eine Studie über den technischen Bedarf durchgeführt und wird das Berufsbild der Nachfrage nach Bewerbungen veröffentlichen. Das Profil der zu besetzenden Stellen ist unterschiedlich und passt sowohl zu jungen qualifizierten Menschen (EMCUJU-Programm), von denen 24 eingestellt werden, als auch zu solchen, die keine spezifische Qualifikation haben (EMPUJU-Programm), von denen 27 eingestellt werden.

 

Im Falle von EMCUJU werden insbesondere sehr unterschiedliche Profile angefragt, von Verwaltungstechnikern, Architekten, Topographen oder Biologen über Kindererzieher, Archiv- und Bibliothekstechniker bis hin zu Sozialarbeitern. Die bei EMPUJU geforderten Profile reichen unter anderem von Verwaltungsassistenten über Zusteller, Reinigungspersonal oder Bauern.

 

In jedem Fall müssen alle Personen, die an diesem Auswahlverfahren teilnehmen möchten, sowohl in der Datei des Nationalen Jugendgarantie-Systems im Territorium der Comunitat Valenciana als auch in Labora (ehemals Servef) registriert sein. Labora wird diejenige sein, die das generische Angebot macht und die Kandidaten auswählt.

 

Derzeit arbeiten 37 junge Menschen in der Stadt Calpe dank des AVALEM Jugendgarantie Labora-Programms, das darauf abzielt, die Beschäftigung arbeitsloser junger Menschen zu erleichtern, indem es ihnen eine Stelle anbietet. In der EMCUJU-Modalität arbeiten 16 junge Menschen mit unterschiedlichen Berufsbildern wie Bauingenieurwesen, Architektur, Psychologie, Informatik, Biologie, soziokulturelle Animation oder Sozialarbeit. In der EMPUJU-Modalität gibt es 21 junge Menschen, die als Bauleiter, Maler, Gärtner, Arbeiter und Verwaltungsassistenten arbeiten werden.